Leitungstrio des Christlichen Klinikums Unna: Hauptgeschäftsführer Christian Larisch (m.) und die Geschäftsführer Dr. Dietmar Herberhold (l.) und Thorsten Roy (r.)

Krankenhausleitung

Fortschrittliches Denken
Das Christliche Klinikum Unna versorgt mit einem breiten Leistungsspektrum die Bevölkerung in der Region des östlichen Ruhrgebietes, insbesondere im Kreis Unna, auf hohem medizinischem und pflegerischem Niveau. Modernes Management prägt hierbei seit vielen Jahren die Strategie in der Ausrichtung im Gesundheitssektor. Ständige Innovationen und Investitionen sind Bestandteil der zukunftsorientierten Ausrichtung. Durch die dynamische Weiterentwicklung und stetigen Fortschritt des Krankenhauses ist eine hochwertige und umfassende Gesundheitsversorgung der Menschen der Region möglich.

Gut vernetzt
Das Christliche Klinikum Unna West und Mitte verfügt gemeinsam über 17 Fachabteilungen (712 Betten). Aus langer Tradition erfolgt die Klinik-Versorgung in enger Zusammenarbeit mit niedergelassenen Ärzten. Nicht zuletzt, um hier hohe Synergien für die Patienten zu schaffen, wurden auf dem Krankenhausgelände zahlreiche Arzt- und Therapiepraxen eng an das Christliche Klinikum angebunden.

Versorgung auf höchstem Niveau
Das Christliche Klinikum stellt die hochwertige medizinische und pflegerische Versorgung sowie die soziale und spirituelle Begleitung der Patienten in den Mittelpunkt seines Handelns. Unsere Arbeit im Christlichen Klinikum sowie die Begegnung mit Patienten, Angehörigen, Kooperationspartnern und anderen Bezugsgruppen folgt grundlegenden christlichen Werten.