Leistungen

Leistungsspektrum der anästhesiologisch operativen Intensivmedizin:

  1. Versorgung operativer Patienten aller chirurgischen Kliniken vor und nach Operationen z.B. bei Erkrankungen gut- und bösartiger Tumoren der Schilddrüse, des Magen-Darmtraktes, der Leber, der weiblichen Genitalien und Brustdrüse (s. auch eigene Homepage der einzelnen Fachdisziplinen).
    Analog des operativen Spektrums von Krankenhäusern der Maximalversorgung und Universitätskliniken ist ein Schwerpunkt der intensivmedizinischen Versorgung am Katharinen Hospital die Behandlung von Patienten nach großen Eingriffen am Pancreas (über 20 pro Jahr), nach Dickdarmentfernungen infolge Entzündungen oder Krebs sowie die Schilddrüsenentfernung bei Karzinomen.
  2. Übernahme von kritisch Kranken aus Kliniken des Hauses, anderen Krankenhäusern Unnas oder des Katholischen Hospitalverbundes insbesondere mit speziellen Erkrankungen wie z.B.:
    a) Komplizierten auswärtigen Ersteingriffen mit erforderlicher Revision
    b) Perioperativem Nierenversagen
    c) respiratorisches Versagen bzw. schwere Pneumonie
    d) septischer Schock
  3. Aufnahme und Versorgung chirurgischer Patienten durch den Notarzt des Kreises Unna.
  4. Durchgeführt werden:
    a) Alle Beatmungsverfahren (invasiv / non-invasiv)
    b) Sämtliche Nierenersatzverfahren (intermittierend / kontinuierlich)
    c) Hämodynamisches Monitoring (Pulmonaliskatheter / PICCO)
    d) Monitoring des Leberstoffwechsels (Limon)
    e) Behandlung von Rhythmusstörungen, Cardioversionen bei kardialen Risikopatienten, Anlage externer Schrittmacher in Kooperation mit den Kardiologen
    f) Sonographien
    g) Bronchoskopie
    h) Notfallendoskopie in Kooperation mit der Klinik für Gastroenterologie
    i) Sämtliche Punktionen im Rahmen der Intensivmedizin (Pleurapunktionen, Bulaudrainagen, Suprapubische Katheter, Dilatationstracheotomie )

Besondere Versorgungsschwerpunkte der anästhesiologisch operativen Intensivmedizin:

  1. Versorgung chirurgischer Patienten vor und nach Operationen, insbesondere in der Viszeralchirurgie sämtlicher Dünn- und Dickdarmtumoren einschließlich Fasttrack-Konzepten, der Pancreas- und Leberchirurgie, neben gut- und bösartigen Tumoren der Schilddrüse und der Gynäkologie.
  2. Differenzierte Sepsistherapie.
  3. Versorgung von Patienten mit perioperativen Erkrankungen der Atemwege einschließlich differenzierter Beatmungstherapie und Langzeitbeatmung. Einsatz von Weaningkonzepten und Durchführung von Dilatationstracheotomie.
  4. Versorgung von Patienten mit Beeinträchtigung der Nierenfunktion (Dialysepatienten), insbesondere in der perioperativen Phase durch konservative Therapie bis hin zur Nierenersatztherapie mittels CVVHDF und Dialyse.
  5. Versorgung von verunfallten Patienten.
  6. Versorgung von Notfallsituationen im Rahmen der Geburtshilfe
  7. Durchführung von Kardioversionen bei kardialen Risikopatienten

Spezialsprechstunde für Angehörige operativer Patienten durch die Leitende Oberärztin der Intensivstation Frau Dr. Garzarek : nach Vereinbarung; Tel. 02303 / 100-2630

» Weiter

» Kontakt

Neuigkeiten

Aktuelle Termine und Themen aus dem Katharinen-Hospital 

 mehr

Besuchen Sie uns auf Facebook.


Stellenportal

Ohne Sie läuft nichts! 
Wir bieten vielfältige Beschäftigungsmöglichkeiten. mehr

Kontakt

Sprechen Sie uns an!
Katharinen-Hospital Unna
Tel. 02303 / 100-0
Weitere Ansprechpartner finden Sie hier.

 

Ihre Meinung
Gern können Sie uns eine Rückmeldung zum Aufenthalt
in unserem Haus geben.
hier

Babygalerie

Die Fotos der Neugeborenen finden Sie

hier.

Zertifizierungen

Unsere medizinisch-pflegerische Qualität lassen wir kontinuierlich zertifizieren.

mehr