Portanlage

OP-Standard venöser Port:
 Lagerung Rückenlagerung, rechter Arm angelagert
 Zugang

Rechts: Mohrenheim-Grube (Port)

Rechts: alternativ 2 QF unter Clavikula (SM);   LA mit Scandicain
 OP-Technik

Freilegung der V. cephalica

alternativ: Punktion der V. subclavia / Freilegung V. jugularis interna zwischen den Köpfen M. sternocleidomastoideus supraclaviculär
 Fadenmaterial

Fixierung Schlauch u. Unterbinden Vene:  4-0

Fixierung Portkammer: keine bzw. 3-0

Subcutan:  4-0

Hautverschluß: Intracutannaht 4-0
 Perioperative Antibiotika Spizef 2 g (Sobelin 600 mg) i.v. als Single-shot
 Postoperativ

Lagekontrolle und Dokumentation: OP-Bildwandler

Rö-Thorax: nach Punktion der V. subclavia

» Zurück