Behandlung

Zunächst ist es wichtig, den Auslöser der Nierenerkrankung (zum Beispiel erhöhter Blutdruck oder Diabetes Mellitus) durch Gabe von Medikamenten möglichst positiv zu beeinflussen. Ziel der Behandlung ist, das Nierengewebe so lange wie möglich zu erhalten und einer weiteren Zerstörung vorzubeugen. Diätmaßnahmen und Medikamente können das Fortschreiten der Nierenerkrankung hinauszögern.

» Weiter

» Kontakt

Neuigkeiten

Aktuelle Termine und Themen aus dem Katharinen-Hospital 

 mehr

Besuchen Sie uns auf Facebook.


Stellenportal

Ohne Sie läuft nichts! 
Wir bieten vielfältige Beschäftigungsmöglichkeiten. mehr

Kontakt

Sprechen Sie uns an!
Katharinen-Hospital Unna
Tel. 02303 / 100-0
Weitere Ansprechpartner finden Sie hier.

 

Ihre Meinung
Gern können Sie uns eine Rückmeldung zum Aufenthalt
in unserem Haus geben.
hier

Babygalerie

Die Fotos der Neugeborenen finden Sie

hier.

Zertifizierungen

Unsere medizinisch-pflegerische Qualität lassen wir kontinuierlich zertifizieren.

mehr