Freiwillige Qualitätssicherung

Das Mariannen-Hospital beteiligt sich freiwillig an dem nationalen Krankenhaus-Infektions-Survilance-System (KISS). Hier werden Daten zu bestimmten Infektionen, die im Krankenhaus auftreten, erfasst und ausgewertet. Auf diese Weise können Prozesse im Krankenhaus kontinuierlich optimiert werden.