Chronische Schmerzen

Sehr viele Menschen leiden unter chronischen Schmerzen. Vor allem Kopf- und Rückenschmerzen gehören zu den Problemen. Medikamente können hierbei helfen; angesichts möglicher Nebenwirkungen für Magen, Leber und Nieren haben aber viele Menschen Sorgen. Wenn zudem Tabletten nicht mehr helfen, verzweifeln viele. Unter schmerztherapeutischen Aspekten erfassen wir die Zusammenschau aller Ihrer Vorbefunde. Das Leitwort für die dann angestrebte Therapie lautet: ganzheitliche Schmerztherapie.

Einen Ausweg aus der Schmerzspirale bieten heute die modernen Schmerztherapien, die auch am Katharinen-Hospital zum Einsatz kommen. Wir führen anschließend eine spezielle schmerztherapeutische Diagnostik durch. Die Therapie selbst umfasst dann neben den Möglichkeiten der medikamentösen Therapie auch Verhaltenstherapien und Entspannungsverfahren. Durch die Zusammenarbeit im interdisziplinären Team mit Seelsorgern, Psychologe, Sozialpädagogen, Physiotherapeuten und weiteren Fachleuten können hier hervorragende Ergänzungen im Sinne der ganzheitlichen Betreuung umgesetzt werden.

In diesem Netzwerk können unsere speziell ausgebildeten Schmerztherapeuten über moderne Behandlungskonzepte chronische Schmerzen erfolgreich therapieren.

» Weiter

» Kontakt

Neuigkeiten

Aktuelle Termine und Themen aus dem Katharinen-Hospital 

 mehr

Besuchen Sie uns auf Facebook.


Stellenportal

Ohne Sie läuft nichts! 
Wir bieten vielfältige Beschäftigungsmöglichkeiten. mehr

Kontakt

Sprechen Sie uns an!
Katharinen-Hospital Unna
Tel. 02303 / 100-0
Weitere Ansprechpartner finden Sie hier.

 

Ihre Meinung
Gern können Sie uns eine Rückmeldung zum Aufenthalt
in unserem Haus geben.
hier

Babygalerie

Die Fotos der Neugeborenen finden Sie

hier.

Zertifizierungen

Unsere medizinisch-pflegerische Qualität lassen wir kontinuierlich zertifizieren.

mehr