Krankheitsbilder

Die häufigsten Erkrankungen der Bauchspeicheldrüse (Pankreas) sind:

Entzündungen der Bauchspeicheldrüse (Pankreatitis)
Die heutigen Ernährungsgewohnheiten sowie übermäßiger Alkoholkonsum sind zentrale Ursachen dafür, dass immer mehr Menschen von einer akuten oder chronischen Entzündung der Bauchspeicheldrüse betroffen sind. Auch Gallensteine können diese verursachen. Diese Erkrankungen bedürfen einer sofortigen Behandlung.

Umfangreiche diagnostische Maßnahmen führen dazu, die Erkrankung eindeutig zu erkennen. Dazu gehören am Katharinen-Hospital unter anderem eine gründliche körperliche Untersuchung, Blutuntersuchungen inklusiv Tumormarker CEA,CA 19-9, Stuhluntersuchungen, Sonographie, eventuell eine kontrastmittelverstärkte Computertomographie, die Magnetresonanztomographie (All-in-one-Kernspin) oder auch eine ERCP (Röntgenuntersuchung mit Hilfe von Röntgen-Kontrastmitteln und einem Spezialendoskop).

Bei einer akuten oder chronischen Entzündung der Bauchspeicheldrüse werden Patienten in der Klinik überwacht und umfangreich medikamentös behandelt. In vielen Fällen, insbesondere bei der chronischen Pankreatitis, ist allerdings eine Operation unvermeidlich, um negative Folgen der Entzündung für Nachbarorgane zu verhindern oder auch bereits zerstörtes Gewebe der Bauchspeicheldrüse selbst zu entfernen.

Die zystischen Pankreastumore
Die zystischen Pankreastumore stellen prozentual eine Minderheit dar und man kann folgende Tumore unterscheiden:

  1. muzinöse Zystadenome
  2. seröse Zystadenome (flüssigkeitsgefüllter Hohlraum in der Bauchspeicheldrüse, meist gutartig)
  3. intraduktale papilläre muzinöse Tumore (produzieren Schleim, können uni- oder multiloculär auftreten).

Diese obengenannten zystischen Pankreastumore können unter Umständen bereits eine Vorstufe eines bösartigen Tumors sein und sollten deshalb operativ entfernt werden. Zudem ist die Unterscheidung der verschiedenen zystischen Tumoren hinsichtlich Gut- oder Bösartigkeit vor der Operation nicht absolut zuverlässig. 

» Weiter

» Kontakt

Neuigkeiten

Aktuelle Termine und Themen aus dem Katharinen-Hospital 

 mehr

Besuchen Sie uns auf Facebook.


Stellenportal

Ohne Sie läuft nichts! 
Wir bieten vielfältige Beschäftigungsmöglichkeiten. mehr

Kontakt

Sprechen Sie uns an!
Katharinen-Hospital Unna
Tel. 02303 / 100-0
Weitere Ansprechpartner finden Sie hier.

 

Ihre Meinung
Gern können Sie uns eine Rückmeldung zum Aufenthalt
in unserem Haus geben.
hier

Babygalerie

Die Fotos der Neugeborenen finden Sie

hier.

Zertifizierungen

Unsere medizinisch-pflegerische Qualität lassen wir kontinuierlich zertifizieren.

mehr