Internistische Onkologie

Im Katharinen-Hospital Unna sind wir auf die Behandlung unterschiedlicher Krebserkrankungen spezialisiert. Die Hauptaufgabe des onkologischen Schwerpunkts im Katharinen-Hospital Unna ist die optimale, heimatnahe Versorgung von Tumorpatienten. Um das zu gewährleisten, arbeitet ein Team aus Ärztinnen und Ärzte sowie weiteren Fachkräften eng zusammmen. Wichtige Versorgungseinheiten des Krankenhauses, wie die Palliativstation, die Psychoonkologische Betreuung, der Sozialdienst, die Pflegeüberleitung, die Physiotherapie, die Stomaberatung und das Ernährungsteam sorgen für eine ganzheitliche Betreuung der Patienten.

Wir wissen, dass Sie mit vielen Fragen und auch Ängsten zu uns kommen. Deshalb wollen wir mit einer auf Ihre individuellen Bedürfnisse zugeschnittenen Behandlung dazu beitragen, Ihnen Halt und Zuversicht zu geben.

Behandlung nach neustem Stand der Wissenschaft
Die therapeutischen Maßnahmen der Tumorpatienten orientieren sich an wissenschaftlich anerkannten und dem jeweiligen nationalen und internationalen Stand der medizinischen Entwicklungen entsprechenden Leitlinien und Empfehlungen der Fachgesellschaften. Alle gängigen therapeutischen Maßnahmen mit Ausnahme von Hochdosistherapie und Stammzelltransplantation stehen im eigenen Haus zur Verfügung. Die Versorgung der Tumorpatienten kann ambulant, teilstationär oder stationär durchgeführt werden. Um den Patienten ein angenehmes Umfeld zu bieten, haben wir in unserer Hämato-onkologischen Tagesklinik eigene Räume für die ambulante Chemotherapie eingerichtet.

Wir legen sehr großen Wert darauf, die Erkrankung nach neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen der Onkologie zu diagnostizieren und unsere Patienten über die unterschiedlichen Therapiemöglichkeiten aufzuklären, zu beraten und zu behandeln.

Neben der ständigen Erreichbarkeit der zuständigen Ärzte in unserer Hämato-Onkologischen Tagesklinik und bei stationärer Betreuung sind wir für Sie 24 Stunden am Tag über unsere interdisziplinäre Notaufnahme erreichbar.

Besondere Einrichtungen


Wir haben im Katharinen-Hospital für die ambulante Behandlung von Patienten mit Krebserkrankungen spezielle Räume eingerichtet. Dort stehen bequem ausgestattete Plätze zur Verabreichung von Chemotherapeutika (auch über tragbare Pumpensysteme) und tumor-spezifischen Antikörpertherapien zur Verfügung.

Im Katharinen-Hospital werden Patienten mit Krebserkrankungen von speziell geschultem Pflegepersonal betreut. Psychologinnen arbeiten auf Wunsch intensiv mit den Patientinnen zusammen, um Hilfestellungen zu geben.

Der Sozialdienst ergänzt an dieser Stelle die ärztliche und pflegerische Betreuung im Katharinen-Hospital. Das Beratungsangebot umfasst unter anderem folgende Bereiche: Patienten- und Angehörigenberatung, Verlegung in ein Pflegeheim oder in die Kurzzeitpflege, gesetzliche Betreuung, Möglichkeiten der medizinischen und beruflichen Rehabilitation, Hilfe bei der Klärung von Fragen zur finanziellen Situation oder Hilfe bei der Beantragung bzw. Erhöhung der Pflegestufe.